dahm international
 
Karibik

Bahamas und die Antillen – Zauberhafte Perlen der Karibik

Wenn die Yachtsaison im Mittelmeer dem Ende zugeht, machen sich auf der anderen Seite der Weltkugel Luxusyachten und Katamarane bereit für den tropischen Sommer. Von November bis Juli herrschen hier ideale Bedingungen für eine berauschende Yachtcharterreise fernab vom Winterblues.

Bahamas

Die Bahamas zählen zu den 10 besten Segelrevieren der Welt. Sie setzen sich aus über 700 Inseln zusammen, von denen allerdings nur 30 bewohnt sind. Gemeinsam mit den mehr als 2.500 Korallenriffen, den so genannten Cays, die die Inseln säumen, erstrecken sie sich über eine Distanz von beinahe 600 Seemeilen.

Große Sandbänke, flache Inseln, eine wunderschöne Unterwasserwelt, herrliche Ankerbuchten und glasklares Wasser – Fischen und Tauchen, Einsamkeit und lebhaftes Nightlife, hervorragendes Essen und stilvolle Häfen – auf den Bahamas kann man das schöne Nichtstun ebenso genießen wie schillernden Lifestyle.

Kleine Antillen

Die Kleinen Antillen sind ein Paradies von ursprünglicher Schönheit, mit Kokospalmen an kilometerlangen weißen Sandstränden, steil aufragenden Vulkankegeln, prallen Farben, glasklarem Wasser, faszinierendem Artenreichtum und warmherzigen Menschen. Die heitere Gelassenheit der Karibik ist einfach ansteckend, genau das Richtige zum Abspannen.

Ein guter Ausgangspunkt für eine Yachtcharter ist Antigua. Von dort geht es nach Guadeloupe. Nur wenige Seemeilen weiter südlich liegt die Insel Dominica, die mit ihrer unberührten Natur und üppigen Pflanzen- und Tierwelt als eine der aufregendsten Inseln gilt. Martinique wiederum bietet in ihrer Hauptstadt Fort de France den Inbegriff karibischer Lebensfreude. Wieder in südlicher Richtung erwarten Sie die exklusive Insel Mustique und die Düfte und Farben der Gewürzinsel Grenada.

 

<< zurück zu Chartergebiete & Reiserouten